Sehr geehrte Kunden,

vor dem Hintergrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie haben
der Europäische Tierärzteverband (FVE) zusammen mit dem
Dachverband der Kleintierärzteverbände (FECAVA) Empfehlungen
herausgegeben, die Tierbesitzer beim Tierarztbesuch beachten
sollten.

-Vereinbaren Sie einen Termin möglichst per Telefon.
-Lassen Sie sich vor dem Tierarztbesuch von Ihrem Tierarzt telefonisch beraten.
-Suchen Sie den Tierarzt nur in dringenden Fällen auf.
-Nur eine gesunde erwachsene Person sollte das Haustier begleiten.
-Warten Sie nach der Ankunft draußen und folgen Sie den Anweisungen des Personals.
-Desinfizieren Sie Ihre Hände beim Eintreten, wenn Desinfektionsmittel zur Verfügung steht.
-Vermeiden Sie den Kontakt (kein Händeschütteln) und halten Sie stets einen Abstand von mind. 1,5m zu anderen Personen ein.
-Versuchen Sie, im Warte- und Beratungsraum nichts zu berühren.
-Die kontaktlose Bezahlung wird bevorzugt.
-Und vergessen Sie nicht, sich oft und richtig die Hände zu waschen.

Diese Vorsichtsmaßnahmen werden zum Schutz der Menschen
empfohlen.
Es gibt derzeit keine Hinweise darauf, dass Haustiere infiziert
werden oder das neue Coronavirus übertragen/verbreiten können.

Bei einer vorläufigen Ausgangsbeschränkung anlässlich der
Corona-Pandemie (wie in Bayern zum 20.3.2020) gilt für
Tierhalter:

Das Verlassen der eigenen Wohnung ist bei Vorliegen triftiger
Gründe erlaubt.

5. Triftige Gründe sind insbesondere:
b) die Inanspruchnahme … veterinärmedizinischer Versorgungsleistungen.

Ich werde soweit wie möglich auch weiterhin zu den gewohnten
Öffnungszeiten für Sie und Ihr Haustier zur Verfügung stehen.
Rufen Sie mich bei Notfällen außerhalb der Öffnungszeiten bitte
unter der Telefonnummer 0174-5659197 an bzw. wenden Sie sich
an den Notdienst.

Bitte beachten Sie:
-pro Patient/Tier darf nur eine Person die Praxis betreten

Bitte besuchen Sie unsere Praxis nicht persönlich, wenn
-Sie persönlich eine Atemwegserkrankung haben oder sich krank fühlen
-Sie sich in den letzten 14 Tagen in einem Gebiet mit erhöhtem Infektionsrisiko aufgehalten haben
-Sie sich im Umfeld von Personen aufgehalten haben, die eine Corona-Infektion haben oder haben könnten.
In diesen Fällen rufen Sie bitte zuerst bei uns an, damit wir klären können, wie wir Ihrem Tier am besten helfen können.

Bleiben Sie gesund!

Mit besten Grüßen
Dr. Thomas Kollowa

 

Drucken